Bahnhof Apotheke Dr. Riethmüller

 


Die Geschichte der Bahnhof Apotheke Dr. Riethmüller

Die Bahnhof Apotheke wurde im Jahre 1950 von Dipl.-Chemiker Hans Riethmüller (Apotheker und Lebensmittelchemiker, 1914 - 2009) gegründet.

1975 übergab er die Apotheke an seinen Sohn Dr. Hans Jörg Riethmüller (Apotheker und Lebensmittelchemiker, 1941 - 2013), Studium in Freiburg und Stuttgart, Promotion in Tübingen und zunächst Ärzteberater in der pharmazeutischen Industrie.

Dr. Hans Jörg Riethmüllers Tochter Barbara Nogrady (Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie), geboren 1973, Studium und erste Berufserfahrung in Freiburg, war ab dem Jahre 2001 Mitarbeiterin in der Bahnhof Apotheke Dr. Riethmüller.

Am 1. Oktober 2007 übernahm sie in dritter Generation die Leitung der Apotheke. Sie ist verheiratet und hat drei Töchter.